Berichte und Dokumentationen der Steirischen Feuerwehr Technischer Einsatz

ST: Schwerer Verkehrsunfall in St. Marein

Feuerwehr, Blaulicht, St. Marein, Verkehrsunfall, PKW
© Thomas Zeiler

 

 

„Verkehrsunfall mit 4 PKW – mit vermutlich eingeklemmten Personen“. Diese Alarmmeldung erhielt die Feuerwehr am 12. Juli gegen 16:00 Uhr. Aufgrund dieser Meldung rückte ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus. 

mehr lesen

ST: BFV Deutschlandsberg - Schwerer Verkehrsunfall auf der B76

© OBI Kevin Naterer
© OBI Kevin Naterer

 

 

Am 04. Juli 2019 wurden die Feuerwehren Lannach, Blumegg-Teipl und St. Josef um 15:03 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die B76, Höhe Fa. Hinkel alarmiert. Durch das hohe Verkehrsaufkommen auf der B76 zum Unfallzeitpunkt, war die Anfahrt schwierig.

mehr lesen

ST: Taucheinsatz und Brand in Stadtgebiet von Knittelfeld innerhalb von kurzer Zeit

Feuerwehr, Blaulicht, BFV Knittelfeld, Tauchdienst, Brand
© Thomas Zeiler

 

 

Zu einem Taucheinsatz in Mitten von Knittelfeld rückte der Wasserdienst der Feuerwehr Apfelberg gemeinsam mit der Feuerwehr Knittelfeld am 20. Juni aus. Auf Ansuchen der Polizei wurden die beiden Feuerwehren zur Unterstützung bei der Suche des Tatwerkzeuges nach dem Mord an einem 28 jährigen alarmiert.

mehr lesen

ST: FF Leoben-Stadt - VU B116 Häuselberg

© Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt
© Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt

 

 

Am 11.06.2019 um16:56 Uhr alarmierte die Bereichsflorianstation Leoben die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall

mit zwei Fahrzeugen auf der B116 am Häuselberg.

mehr lesen

ST: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad auf der B77 Richtung Gaberl

Feuerwehr, Blaulicht, BFV Knittelfeld, Unfall, Motorrad, B77, Gaberl
© Thomas Zeiler

 

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad kam es am 10. Juni gegen 15:00Uhr auf der B77. Aus nicht näher bekannten Umständen kam ein in Richtung Gaberl fahrender Motorradlenker von der Straße ab. Das Motorrad schlitterte dabei in den angrenzenden Wald wo es in Flammen aufging.

mehr lesen

ST: PKW stürzte 100 Meter ab - Großaufgebot von Einsatzkräften

Feuerwehr, Blaulicht, BFV Knittelfeld, Unfall, PKW, Absturz, Rachau
© Thomas Zeiler

 

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten am 2. Juni ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus. Als gegen 18:40 Uhr der Notruf bei der Feuerwehr einging setzten sich nur wenige Minuten später 35 Mann der Feuerwehren Rachau und St. Margarethen, Roten Kreuz, Notarzt und Polizei in Bewegung.

mehr lesen

ST: Sturmeinsätze Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung, Abschnitt 6

© Feuerwehren BFVGU Abschnitt 6
© Feuerwehren BFVGU Abschnitt 6

 

 

Im Bereich Graz-Umgebung waren seit Eintreffen der Sturmfront die Feuerwehren im Abschnitt 6 Graz-Umgebung Nordwest) besonders gefordert.

mehr lesen

ST: 2 Verkehrsunfälle innerhalb von 7 Stunden hielten FF Leoben-Stadt auf Trab

Feuerwehr, Blaulicht, Leoben-Stadt, Verkehrsunfall, Lichtmast
© Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt

 

 

Am 30.04.2019 um 19:54 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall in der Zeltenschlagstraße alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und fuhr mittig in einen Lichtmast. Nach dem Eintreffen des verständigten Bereitschaftselektrikers wurde durch diesen der Lichtmast stromlos gemacht.

mehr lesen

ST: BFVGU Abschnitt 6 - Einsatz für die FF Eisbach-Rein und Rotes Kreuz

Feuerwehr, Blaulicht, Unfall, Radfahrer, FF Eisbach-Rein, Rotes Kreuz
© HBI Hannes Koch, FF Eisbach-Rein

Vom Österreichischen Roten Kreuz (ÖRK) wurde die FF Eisbach-Rein zur Tragehilfe angefordert. Im Mühlbachgraben (Gratwein-Straßengel, Ortsteil Eisbach-Rein, Graz-Umgebung) kam zu Mittag ein Radfahrer zu Sturz. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde das ÖRK alarmiert.

mehr lesen

ST: Schwerer Verkehrsunfall in Kniezenberg - FF Markt Mooskirchen war im Einsatz

Feuerwehr, Blaulicht, Verkehrsunfall, Kniezenberg, Mooskirchen
© Freiwillige Feuerwehr Markt Mooskirchen

 

 

Am Nachmittag des 23. April 2019 wurde die Feuerwehren Mooskirchen zu einem schweren Verkehrsunfall im Mooskirchner Ortsteil Kniezenberg alarmiert. Um 17:03 Uhr heulte abermals die Sirene in Mooskirchen! Ein PKW kam aus noch ungeklärter Ursache von der Landesstrasse L667 ab und krachte mit voller Wucht in einen betonierten Begrenzungszaun eines Einfamilienhauses. Die zwei Fahrzeuginsassen wurden dabei im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt.

mehr lesen