NÖ: FF Brunn am Gebirge - Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus

Feuerwehr; Blaulicht; FF Brunn am Gebirge; Brand; Zimmer; Einfamilienhaus;
© Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge

 

 

Aus unbekannter Ursache brach am Abend des 15.08.2020 im Badezimmer eines Einfamilienhauses in der Wolfholzsiedlung ein Brand aus. Umgehend verständigten die Bewohner über den Feuerwehrnotruf 122 die Einsatzkräfte, welche um 19:51 Uhr mittels stillem Alarm und Sirene zum Zimmerbrand in die Peter Rosegger-Gasse alarmiert wurden.

Aufgrund des Alarmbildes rüstete sich bereits auf der Anfahrt ein Trupp mit Atemschutz aus, um anschließend umgehend mit der Brandbekämpfung mittels einem C-Rohr beginnen zu können. Binnen weniger Augenblicke zeigten die Löschmaßnahmen Wirkung und kurz darauf konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden.

 

In weiterer Folge wurden einige in Brand geratene Gegenstände aus dem Haus befördert um auch die letzten Glutnester beseitigen zu können, sowie das gesamte Brandobjekt per Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken und mit der Einsatznachbereitung beginnen.


Fotos: Pressestelle FF Brunn am Gebirge

Quelle/Text: SB Marco Oesze / FF Brunn am Gebirge / www.ff-brunnamgebirge.at