NÖ: FF Großweikersdorf - Fahrzeugbergung auf der B4

Feuerwehr; Blaulicht; FF Großweikersdorf; Unfall; Graben; B4; PKW;
© Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf

 

 

Am 4. Juli 2020 um 15:25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Technischer Einsatz, Fahrzeugbergung, ein PKW im Graben, B4, Kilometer 16,8" alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker war mit seinem Seat Leon bei der Einfahrt nach Großweikersdorf von der Bundesstraße 4 abgekommen und im Graben gelandet. Beide Fahrzeuginsassen waren dabei glücklicherweise unverletzt geblieben. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges wurde vom Begleitweg aus der PKW geborgen und gesichert abgestellt.

 

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde:

  • die FF Großweikersdorf mit 11 Mitgliedern und drei Fahrzeugen (Rüstlösch-, Mannschaftstransport-, und Wechselladefahrzeug), sowie der Abschleppachse.
  • die Polizei Großweikersdorf

Quelle/Text u. Fotos: Rupert Binder, VI / FF Großweikersdorf / www.ff-grossweikersdorf.at