NÖ: FF Großweikersdorf -Traktorbergung

Feuerwehr; Blaulicht; FF Großweikersdorf; Unfall; PKW; B4;
© Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf

 

 

Am 22. Juni 2020 um16:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Traktorbergung in Großwiesendorf, nähere Einsatzarten und -Ort wird vom Kommandanten Bescheid gegeben" alarmiert.

Bei landwirtschaftlichen Arbeiten war ein Landwirt mit dem rechten Hinterrad seines Traktors in ein durch die heftigen Regenfälle der Letzten Tage ausgespültes Loch gefahren, in Schieflage geraten und drohte umzustürzen. Da die Zufahrt zur Einsatzstelle mit den Feuerwehrfahrzeugen nicht möglich war, wurde die benötigte Ausrüstung in ein Kleinfahrzeug umgeladen und vor Ort gebracht.

 

Gesichert durch einen weiteren Traktor wurde der verunfallte Traktor mittels Greifzug aufgestellt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Mittels Absperrband wurde der Weg gesperrt, damit nicht weitere Fahrzeuge das selbige Schicksal erleiden. Im Feuerwehrhaus eingerückt, wurde noch die Ausrüstung und die Fahrzeug gereinigt, bevor die Einsatzbereitschaft an „Florian Niederösterreich“ gemeldet werden konnte.

 

Im Einsatz standen für ca. 1,5 Stunden:

die FF Großweikersdorf mit 22 Mitgliedern und fünf Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Mannschaftstransport-, Versorgungsfahrzeug und Quad).


Quelle/Text u. Fotos: Rupert Binder, VI / FF Großweikersdorf / www.ff-grossweikersdorf.at