NÖ: FF Maria Enzersdorf - Verkehrsunfall auf stark befahrener Straße

Feuerwehr; Blaulicht; FF Maria Enzersdorf; Tür; Defekt; Kind; Eingeschlossen;
© Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf/Laura Martin

 

 

Im Nachmittagsverkehr des 19. März 2020 ereignete sich an der Kreuzung zwischen Hauptstraße und Franz Josef-Straße ein Unfall, eines der beiden beteiligten Fahrzeuge kam dabei in der Mitte des Kreuzungsbereichs fahrunfähig zum Stehen.

Die Bezirksalarmzentrale alarmierte daraufhin um 14:43 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zur Fahrzeugbergung. Mithilfe von Rangierrollern, konnte

der stark beschädigte Wagen rasch auf einen öffentlichen Parkplatz geschoben werden, während sich weitere Kameraden um das Binden der ausgetretenen Betriebsmittel, sowie die Reinigung der Fahrbahn kümmerten. Nach kurzer Zeit war die Fahrbahn wieder frei und

die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.


Fotos:  Laura Martin

Quelle/Text   Laura Martin / FF Maria Enzersdorf / www.ff-mariaenzersdorf.at