ST: Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Stiwoll

Feuerwehr; Blaulicht; BFVGU Abschnitt 6; Brand; Landwirtschaftliches Nebengebäude; Stiwoll;
© HBI Günter Kriegl

 

 

Nebengebäude in Brand – vorbeifahrender Autofahrer löschte bereits mit Feuerlöschern als die Feuerwehr eintraf

Am Sonntag den 23.02.2020, um 15:09 Uhr wurde die FF Stiwoll zu einem Wirtschaftsgebäudebrand im Ortsgebiet, zusammen mit der FF St. Oswald - St. Bartholomä und der BTF Sappi, alarmiert. 

Da die Rauchsäule schon vom Feuerwehrhaus aus sichtbar war alarmierte HBI Kriegl auf der Anfahrt 3 weitere Wehren nach. Am Einsatzort angekommen war ein zufällig vorbeifahrender PKW Lenker bereits dabei mit Handfeuerlöschern den Brand zu löschen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte schlimmeres verhindert werden, da das Wohnhaus ganz nah neben dem Nebengebäude steht.

 

Insgesamt waren 6 Feuerwehren eingesetzt:

 

  • FF Stiwoll
  • FF Södingberg (Bereich VO)
  • FF Hitzendorf
  • FF St. Oswald - St. Bartholomä
  • FF Eisbach-Rein
  • BTF Sappi
  •  Rotes Kreuz
  • Polizei

 

mit 13 Fahrzeugen und über 60 Mann im Einsatz


Text: OBI Rene Schlatzer

Fotos: HBI Günter Kriegl

Quelle: Roman Hußnigg-Peukert / BFVGU Abschnitt 6 / www.bfvgu.steiermark.at