OÖ: Zahlreiche Sturmeinsätze im Bezirk Urfahr-Umgebung

Feuerwehr; Blaulicht; BFKDO Urfahr-Umgebung; Sturm; Einsätze;
© Herbert Denkmayr

BEZIRK Urfahr Umgebung (02.02.2020)   Zu insgesamt 12 Sturmeinsätzen wurden in der vergangenen Nacht die Feuerwehren Alberndorf, Altenberg, Bad Mühllacken, Eidenberg, Gallneukirchen, Haibach, Lassersdorf, Lichtenberg, Stiftung bei Bad Leonfelden, Walding und Zwettl an der Rodl aus dem Bezirk Urfahr Umgebung in den Nachtstunden alarmiert.

Zahlreiche Bäume stürzten aufgrund des starken Windes um und versperrten die Verkehrswege. Die Feuerwehr Stiftung/Leonfelden wurde zum Güterweg Hagau alarmiert, um dort die Straße von mehreren umgestürzten Bäumen zu befreien. Mit Unterstützung eines in der nähe wohnenden Landwirts wurden die Bäume fachmännisch aufgearbeitet und mittels Traktor von der Straße befördert. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt.

 

Rasch konnte auch ein Sturmschaden auf der Waxenberger Bezirksstraße zwischen Zwettl an der Rodl und Oberneukirchen beseitigt werden. Ein Baum war in der Walddurchfahrt auf die Straße gestürzt und wurde von der Feuerwehr Zwettl/Rodl entfernt.


Quelle/Text u. Fotos: Herbert Denkmayr / BFKDO Urfahr-Umgebung / http://uu.ooelfv.at