ST: Wohnhaus in Kobenz

Feuerwehr; Blaulicht; BFV Knittelfeld; Brand; Wohnhaus; Kobenz;
© Thomas Zeiler

 

 

Eine Stunde nachdem „Brand aus“ beim Brand eines Ferienhauses in Preg in der Nacht vom 9. auf den 10. Jänner gegeben werden konnte, gab es erneut einen Brandeinsatz für die Feuerwehr. Gegen 02:00 Uhr brach aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer bei einem Wohnhaus in der Gemeinde Kobenz aus.

Meterhohe Flammen schlugen bereits aus der Garage den 64 eingesetzten Feuerwehrmännern aus Kobenz, Knittelfeld und Seckau beim Eintreffen am Einsatzort entgegen, schildert Einsatzleiter Oberbrandinspektor Gerhard Mayer von der Feuerwehr Kobenz.

 

Während die Wasserversorgung von einem nahegelegenen Bachsichergestellt wurde, begannen mehrere Atemschutztrupps gleichzeitig mit den Löscharbeiten. Bis in die frühen Morgenstunden kämpften die drei Feuerwehren und konnten ein Übergreifen des Brandes auf das restliche Wohnhaus verhindern.


Quelle/Text u. Fotos: Thomas Zeiler / BFV Knittelfeld / www.bfvkf.steiermark.at