OÖ: BFKDO Urfahr-Umgebung - Verkehrsunfall mit 2 Verletzten auf der B126

Feuerwehr; Blaulicht; BFKDO Urfahr-Umgebung; Unfall; B126; PKW;
© Herbert Denkmayr

Zum dritten Mal innerhalb einer Woche wurde die Feuerwehr Stiftung bei Bad Leonfelden zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die Leonfeldnerstraße B 126 alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es in Bereich der Bushaltestelle Oberstiftung/Unterstiftung zu einer Kollision von einem Pkw Lenker aus dem Bezirk Rohrbach und einer Pkw Lenkerin aus dem Bezirk Urfahr Umgebung mit ihren Fahrzeugen.

Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehr Stiftung, dem Notarzt von Zwettl an der Rodl und den Sanitätern vom Rotem Kreuz Bad Leonfelden wurde die verletzte Person, die sich noch im Fahrzeug befand erstversorgt.

 

Anschließend wurden beide Unfalllenker von den Rettungen ins Krankenhaus gebracht. Da zu dieser Zeit ein hohes Verkehrsaufkommen war wurde die Straße von den Lotsen der Feuerwehr Stiftung kurzzeitig gesperrt und örtlich umgeleitet.

 

Nach dem Reinigen der Fahrbahn und dem Abtransport der verunfallten Fahrzeuge konnte die Straße wieder freigegeben werden. Im Einsatz standen: Polizei Bad Leonfelden, Notarzt Zwettl an der Rodl, Rettung Bad Leonfelden und 14 Mitglieder der Feuerwehr Stiftung b. L.


Quelle/Text u. Fotos: Herbert Denkmayr / BFKDO Urfahr-Umgebung / http://uu.ooelfv.at