NÖ: FF Großweikersdorf - Küchenbrand, Großweikersdorf, Badweg

Feuerwehr, Blaulicht, FF Großweikersdorf, PKW, Verkehrsunfall, LB4
© Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf

 

 

Am 19. Dezember 2019 um 18:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Küchenbrand, Großweikersdorf, Badweg .., Stiege .., Tür .., ausgelöste durch Backrohr.“ alarmiert.

 

Auf Grund eines Notrufes wegen eines Backrohrbrandes in einer Wohnhausanlage wurde ein Brandalarm für Feuerwehr und Rotes Kreuz ausgelöst. Beim Eintreffen der FF Großweikersdorf hatte die Wohnungsbesitzerin den Brand bereits selbst gelöscht und eine Intervention der Einsatzkräfte war nicht mehr erforderlich. Mittels Wärmebildkamera wurde noch die Küche, im speziellen der Herd, kontrolliert, bevor wieder eingerückt werden konnte.

 

 Im Einsatz standen für ca. eine 1/2 Stunde:

 

  • die FF Großweikersdorf mit 25 Mitgliedern, 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch-, und Mannschaftstransportfahrzeug)
  • die FF Ameisthal mit 8 Mitgliedern und dem Kleinlöschfahrzeug
  • die FF Baumgarten am Wagram mit 6 Mitgliedern und dem Löschfahrzeug
  • die FF Tiefenthal mit 4 Mitgliedern und dem Kleinlöschfahrzeug
  • das Rote Kreuz Großweikersdorf mit 3 Mitgliedern und dem Rettungstranportwagen

 


Quelle/Text u. Fotos: Rupert Binder, VI / FF Großweikersdorf / www.ff-grossweikersdorf.at