NÖ: FF Waidhofen/Thaya - PKW rammt parkende Fahrzeuge

Feuerwehr; Blaulicht, FF Waidhofen/Thaya; PKW; rammen; parkende Fahrzeuge;
© Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya

 

 

Um 01:29 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung im Stadtgebiet von Waidhofen/Thaya alarmiert. Vor Ort wurden drei beschädigte Fahrzeuge vorgefunden. Der Lenker eines Seat Ibiza war von der Schlossgasse kommend in Richtung Theo-Laube Straße unterwegs.

Eigenen Angaben nach kam er aufgrund eines technischen Gebrechens am linken Hinterrad mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte in das Heck eines vor einem Wohnhaus parkenden Nissan Qashqai. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Nissan nach vorne geschoben und krachte in einen vor ihm parkenden BMW.

 

Glücklicherweise gab es bei diesem Unfall keine Verletzten. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Der stark beschädigte Seat wurde mit der Seilwinde auf den Wechselladeaufbau-Bergung gezogen und anschließend mit dem Wechselladefahrzeug von der Unfallstelle abtransportiert.

 

Nach der Reinigung der Fahrbahn von Fahrzeugkleinteilen wurde der ebenfalls schwer beschädigte Nissan wieder zurück auf seinen ursprünglichen Parkplatz geschoben. Der Einsatz konnte um 02:40 Uhr wieder beendet werden und die Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

  • Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Hilfeleistungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug und 10 Mitgliedern
  • Polizei Dobersberg mit einem Fahrzeug

Quelle/Text u. Fotos: HBI Christian Bartl / FF Waidhofen an der Thaya / www.ffwaidhofen.at