NÖ: FF Markt Piesting - Verkehrsunfall auf der L87

Feuerwehr; Blaulicht; FF Markt Piesting; L87; Verkehrsunfall;
© Freiwillige Feuerwehr Markt Piesting

 

 

Am Montag, dem 07. Oktober 2019 wurden die Feuerwehren Markt Piesting und Dreistetten um kurz nach 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die LH87 zwischen Markt Piesting und Dreistetten alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin, welche von Dreistetten kommend Richtung Markt Piesting unterwegs war, kam aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw.

Dieser kam durch den Zusammenstoß von der Straße ab und rutsche über eine Böschung in die angrenzende Wiese. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Lenkerinnen wurden vom Roten Kreuz ins LK Wiener Neustadt gebracht.

 

Nach der polizeilichen Unfallaufnahme und -freigabe wurden die beiden Pkw mittels Kran geborgen und anschließend gesichert abgestellt. Während der Bergearbeiten musste die LH87 vorrübergehend gesperrt werden.

 

Im Einsatz standen bis 13:00 Uhr:

 

  • Feuerwehr Markt Piesting mit KDTF, RLFA1, VF-Kran, VF-Last mit Abschleppanhängerund 13 Mann
  • Feuerwehr Dreistetten mit TLFA, MTFA mit Abschleppanhänger und 4 Mann
  • PI Wöllersdorf mit 2 Beamten und einem Streifenwagen
  • Rotes Kreuz mit einem RTW sowie 2 Sanitätern

Quelle/Text u. FotosOV Simon Postl / FF Markt Piesting / www.feuerwehr-markt-piesting.at