NÖ: FF Markt Piesting - Auffahrunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen auf der LB21

Feuerwehr; Blaulicht; FF Markt Piesting; Auffahrunfall; Verkehrsunfall; LB21; PKW;
© Freiwillige Feuerwehr Markt Piesting

 

 

Am Dienstag, dem 08. Oktober 2019 wurde die Feuerwehr Markt Piesting um 13:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die LB21 „Höhe Straßenmeisterei/Salzsilo“ alarmiert. Die Lenkerin eines Seat wollte von der LB21 links zum Salzsilo der Straßenmeisterei abbiegen.

Der nachkommende Lenker eines VW Golf hielt an, der zweite nachkommende Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, stieß links gegen das Heck des ersten nachkommenden Fahrzeuges und schob dieses dadurch in den abbiegenden Pkw.

 

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr Markt Piesting geborgen und gesichert abgestellt. Die Lenkerin des Seat konnte die Fahrt selbstständig fortsetzten, an den beiden nachkommenden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der Aufräum- und Bergearbeiten wurde der Verkehr durch die Exekutive wechselweise angehalten. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte der Einsatz gegen 13:50 Uhrbeendet werden.

 

Im Einsatz standen:

  • Feuerwehr Markt Piesting mit RLFA1, VF-Kran, VF-Last mit Abschleppanhänger und 12Mann
  • PI Wöllersdorf und Bad Fischau mit 4 Beamten und zwei Streifenwagen
  • Rotes Kreuz mit einem RTW sowie 2 Sanitätern

Quelle/Text u. FotosOV Simon Postl / FF Markt Piesting / www.feuerwehr-markt-piesting.at