OÖ: NEWS AUF FOTOKERSCHI.AT - Einsatzserie beschäftigte die Feuerwehr Schwertberg

Feuerwehr, Blaulicht, Fotokerschi.at, Unwetter, Bäume auf Straße, LKW, Hydrauliköl
© FOTOKERSCHI.AT/FF SCHWERTBERG

 

 

Wenig Verschnaufpause gab es für die Einsatzkräfte nach einer Einsatzserie in Schwertberg. Innerhalb von 10 Stunden mussten 3 Einsätze abgearbeitet werden. Den Anfang machte ein Unwettereinsatz der durch das kräftige Gewitter Donnerstag gegen 22 Uhr ausgelöst wurde.

Die Aisthofener Landstraße, die neue Zufahrt zum Dachsberg sowie die Bahngleise wurden vermurt. Dort wurden mithilfe des Gemeindetraktors, einer Kehrmaschine, der Straßenmeisterei, Bahnbetreiber und ordentlich Muskelkraft die Straßen. Diese Arbeiten konnten erst gegen 0 Uhr abgeschlossen werden.

 

Baum blockierte Güterweg.

 

Am Freitag folgte dann um kurz vor 7 Uhr die nächste Alarmierung. Ein umgestürzter Baum blockierte einen Güterweg. Dieser wurde mit der Motorsäge zerteilt und anschließend gesichert abgelegt. Nach rund einer Stunde waren auch hier die Arbeiten erledigt.

 

Ölaustritt aus Kran.

 

Um 9.46 Uhr heulte dann, eine Stunde nach dem der vorige Einsatz beendet werden konnte, erneut die Sirene. Aus einem Kran trat, ausgelöst durch einen technischen Defekt, eine größere Menge Hydrauliköl aus. Gemeinsam mit der Feuerwehr Poneggen wurde die Verunreinigung mittels Bindemittel und abermals unter Einsatz von Muskelkraft beseitigt.

 

Kurz nach 10 Uhr konnte auch dieser Einsatz beendet werden. Im Anschluss mussten noch die Gerätschaften und Fahrzeuge versorgt werden. In Summe wurden knapp 6 Stunden im Einsatz und der Nachbereitung mit etwa 120 Mannschaftsstunden geleistet wofür wir uns bei allen Kameraden und Kameradinnen bedanken möchten!


Fotos: FOTOKERSCHI.AT/FF SCHWERTBERG

Quelle/Text: Werner Kerschbaummayr / Fotokerschi e.U. / www.fotokerschi.at