NÖ: FF St. Georgen - Zug streifte Traktoranhänger

Feuerwehr, Blaulicht, FF St. Georgen am Steinfelde, Traktor, Zug, Anhänger, Maissilage
© Christoph Eque/Freiwillige Feuerwehr St. Georgen am Steinfelde

 

 

Am Donnerstag, den 29.08.2019 wurden die Feuerwehren St. Pölten-St. Georgen und Wilhelmsburg-Stadt zu einem Verkehrsunfall „Zug gegen PKW mit vermutlich einer eingeklemmten Person“ gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich jedoch heraus, dass der Zug den hinteren Teil eines Traktoranhängers geladen mit Maissilage gestreift hatte.

Die Einsatzkräfte sicherten umgehend die Unfallstelle ab und begannen mit der Betreuung der Zuginsassen. Lt. Polizei wurde eine Person leicht verletzt. Nach der Unfallaufnahme musste das verlorene Ladegut vom Gleiß- und Straßenbereich abgetragen werden.

 

Herumliegende Teile wurden ebenfalls aus der Gefahrenzone entfernt. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Im Einsatz standen 27 Feuerwehrmitglieder mit insgesamt 6 Fahrzeugen.


Quelle/Text u. Fotos: BM Christoph Eque / FF St. Georgen / www.ff-stgeorgen.at