NÖ: FF Wiener Neustadt - Mehrere Autos waren in Unfall verwickelt auf der A2

Feuerwehr, Blaulicht, FF Wr. Neustadt, Unfall, PKW, A2
© Presseteam der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt

 

 

Nach einer Karambolage mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt Montagnachmittag auf die A2 aus. Bei der Abfahrt Leobersdorf kollidierten mehrere Fahrzeuge und blieben fahruntüchtig liegen. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Um dort hinzugelangen, mussten sich die Einsatzkräfte durch eine kilometerlange Rettungsgasse kämpfen, welche nur stellenweise gut funktionierte. Vor Ort wurde ein Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Spital gebracht.

 

Zwei beschädigte Fahrzeuge wurden bereits von einem Privatunternehmen von der Autobahn verbracht. Ein dritter Pkw musste von der Feuerwehr geborgen werden. An der Unfallstelle musste der Verkehr auf eine Spur verengt werden, wodurch es zu einem langen Rückstau kam. Immer fielen auch wieder Autoinsassen auf, welche beim vorbei Fahren mit ihrem Handy filmten und fotografierten.

 

Die Feuerwehr appelliert an die Lenker und Beisaßen, dies im Sinne der Verkehrssicherheit und aus Respekt den Verunfallten gegenüber, unterbleiben zu lassen.


Fotos: Presseteam der FF Wiener Neustadt

Quelle/Text: Daniel Steiner / FF Wiener Neustadt / http://www.ffwrn.at