NÖ: FF Waidhofen/Thaya - Unterstützung bei PKW-Bergung auf der LB36

Feuerwehr, Blaulicht, FF Waidhofen/Thaya, Verkehrsunfall, LB36, PKW, Bergung
© Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya

 

 

Am Samstagmorgen wurden die Feuerwehren Vestenötting-Kleineberharts und Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße 36 alarmiert. Ein stark beschädigter PKW musste nach einem Verkehrsunfall geborgen werden.

Die Lenkerin eines Renault Clio war auf der Bundesstraße 36 von Thaya kommend in Richtung Waidhofen/Thaya unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam die Lenkerin mit den Fahrzeug ins rechte Fahrzeugbankett. Durch ein Gegen-Lenkmanöver kam der Renault auf die Gegenfahrbahn und anschließend schleuderte das Fahrzeug wieder zurück und krachte mit der Fahrzeugfront gegen den rechten Straßengraben.

 

Nach einer Drehung kam der PKW entgegen der Fahrtrichtung schwer beschädigt im Straßengraben zum Stillstand. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya ins Landesklinikum abtransportiert.

 

Nach dem Eintreffen am Unfallort wurde die Einsatzstelle von der Mannschaft abgesichert und mit der Verkehrsregelung begonnen. Nach Rücksprache mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Vestenötting-Kleineberharts wurde der Renault Clio mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges geborgen und von der Unfallstelle abtransportiert. Bereits um 08:30 Uhr konnten die Feuerwehrmitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Aufbauarbeiten für den 42. Stadtkirtag fortsetzen.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

  • Freiw. Feuerwehr Vestenötting-Kleineberharts
  • Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Hilfeleistungsfahrzeug 2, Wechselladefahrzeug und 10 Mitgliedern
  • RotesKreuz Waidhofen/Thaya mit einem Rettungstransportfahrzeug
  • Polizei Waidhofen/Thaya mit einem Fahrzeug

Quelle/Text u. Fotos: HBI Christian Bartl / FF Waidhofen an der Thaya / www.ffwaidhofen.at