W: Großflächiger Dachbrand forderte die Berufsfeuerwehr in Wien-Simmering

Feuerwehr, Blaulicht, Brand, Dach, Simmering, Berufsfeuerwehr Wien, Enkplatz
© MA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 5 hieß es für die Berufsfeuerwehr Wien, bei der Bekämpfung eines Dachgeschossbrandes in Wien Simmering. Während die Flammen im Gebäudeteil der Simmeringer Hauptstraße/Ecke Enkplatz Großteils unter Kontrolle waren, kämpfte die Berufsfeuerwehr mit gebündelten Kräften gegen die Ausbreitung des Feuers auf das Nachbargebäude in der Sedlitzkygasse.

Der Kampf gegen die Flammen zehrte an den Kräften, weshalb die Löschgruppen die aus 180 Mann mit 40 Fahrzeugen bestanden, laufend ausgewechselt wurden. 

 

Aufgrund der großen Anzahl an gebundenen Feuerwehr-Einsatzkräften wurden Teile der dienstfreien Mannschaft der Berufsfeuerwehr Wien einberufen, um den Brandschutz für Wien aufrecht erhalten zu können. Unterstützt wurde die Wiener Feuerwehr auch durch Freiwillige Feuerwehren aus Niederösterreich, welche die Wiener KollegInnen auf verschiedenen Hauptfeuerwehrwachen ergänzten.


Fotos: MA 68 Lichtbildstelle

Text: feuerwehrdoku.at/www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190511_OTS0046/simmering-kampf-gegen-dachbrand-dauert-an-bild

Quelle: BR Gerald Schimpf, BA / Berufsfeuerwehr Wien / www.feuerwehr.wien.at