NÖ: FF Wiener Neudorf - Lenker nach Verkehrsunfall in Fahrzeug eingeschlossen

© Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
© Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

 

 

Zum bereits vierten Verkehrsunfall des Tages wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf am 26.11.2018 um 23:23 Uhr alarmiert. Laut erster Informationen der Bezirksalarmzentrale handelte es

sich um einen Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Graz.

 

Während der Anfahrt wurde den Einsatzkräften über Funk mitgeteilt, dass in einem der vier verunfallten Pkws noch eine Person eingeschlossen wäre. Noch vor Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort konnte der Lenker bereits durch den Rettungsdienst aus seinem Fahrzeug befreit werden.

 

Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle, welche sich über rund 200 Meter erstreckte, abgesichert und ein einfacher Brandschutz aufgebaut. Nach der abgeschlossenen Unfallaufnahme der Autobahnpolizei, führten die Wiener Neudorfer Einsatzkräfte die Bergungsarbeiten durch und brachten die beteiligten Fahrzeuge von der Autobahn.

 

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rückte wieder in das Feuerwehrhaus ein.


Quelle/Text u. Fotos: Michael Biegler / FF Wiener Neudorf / www.ff-wr-neudorf.at