OÖ: Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Schärding

© Bezirksfeuerwehrkommando Schärding
© Bezirksfeuerwehrkommando Schärding

 

 

Die Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Schärding wurde am Samstag, den 24. November2018 im Feuerwehrhaus Münzkirchen durchgeführt. Sieben Atemschutztrupps absolvierten die umfangreiche Prüfung. Erstmals wurde die Leistungsprüfung unter dem neuen Hauptamtswalter Thomas Strasser durchgeführt.

Richtige Handhabung der Gerätschaft, einsatztaktisches Vorgehen, Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, sowie theoretisches Wissen, sind einige der wesentlichsten Inhalte dieses Leistungsabzeichens. Die Atemschutzträger zeigten dabei wirklich sehr gute Leistungen und hatten sich bestens auf die Prüfung vorbereitet.

 

Zum Abschluss konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger an die Trupps die Leistungsabzeichen in Bronze (5 Trupps) und Silber (2 Trupps) überreichen. Der Dank galt aber auch dem neuen Leiter des Sachbereichs, der gleichzeitig auch Kommandant der FF Münzkirchen ist, für die Zurverfügungstellung dieses zeitfordernden Amtes. Eine wirklich praxisbezogene Leistungsprüfung, die auch für den Einsatzfall wertvolle Lerninhalte mit sich bringt.


Quelle/Text u. Fotos: HAW Markus Furtner / BFKDO Schärding / www.bfkschaerding.at