NÖ: FF Maria Enzersdorf - Sicherungsmaßnahmen bei herabfallenden Dachziegel

© Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf/Thomas Tinkl
© Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf/Thomas Tinkl

 

 

Aufgrund dringender Sicherungsmaßnahmen wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf am 23. November 2018, kurz vor 10:00 Uhr, zur technischen Hilfeleistung alarmiert. Aufmerksame Anrainer beobachteten herabfallende Dachziegel in der Hauptstraße und verständigten die Einsatzkräfte. Am Einsatzort angekommen, wurden sofort umfassende Absperrmaßnahmen getroffen, um den Gehweg, die dort befindliche Bushaltestelle sowie den nächstgelegenen Fahrstreifen der B12 zu sichern.

Zum Glück sind zwischenzeitlich keine Verletzungen bei Passanten entstanden. Während die Beamten der Polizei den Verkehr auf der Bundesstraße regelten, trafen auch der Notdienst der Marktgemeinde sowie die Baubehörde an der Einsatzadresse ein. Das Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr wurde in Stellung gebracht und die losen Ziegel der Dachdeckung entfernt.

 

Für diesen Zweck und zur genauen Kontrolle der durchaus großen Dachfläche, musste das Arbeitsgerät mehrmals umpositioniert werden. Nach Abschluss sämtlicher Sicherungstätigkeit wurde die Einsatzstelle an die Behörde übergeben und die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf konnte nach rund zwei Stunden ins Feuerwehrhaus zurückkehren, um die Einsatzbereitschaft wiederherzustellen.


Fotos: Thomas Tinkl

Quelle/Text: Florian Zeilinger / FF Maria Enzersdorf / www.ff-mariaenzersdorf.at