OÖ: AFKDO Schärding - Aus bzw. Weiterbildung zum Thema Taktische Ventilation

© Abschnittsfeuerwehrkommando Schärding
© Abschnittsfeuerwehrkommando Schärding

 

 

Im Bereich der taktischen Ventilation haben sich 43 Kameraden von 17 Feuerwehrendes Abschnittes Schärding am Samstag, 17. November im Schärdinger Kubinsaal, der Schlossgasse und des Schlosshofs weitergebildet. Die taktische Ventilation– die Entrauchung von Gebäuden im Brandeinsatzfall und die Unterstützung der geleiteten Luft im Atemschutzeinsatz – war Thema der rund 5 Stunden dauernden Ausbildung.

Josef Huber von der Brandverhütungsstelle OÖ. konnte dabei als Vortragender für den Theorieteil gewonnen werden. Eindrucksvoll präsentierte er theoretisch, welche Taktiken anzuwenden sind und welche Vorgehensweise möglicherweise zum Misserfolg einer Belüftung führt.

 

In einem eigens von Mitgliedern des AFKDO Schärding für diese Ausbildung gebauten „Rauch-Modellhaus“ konnte die Theorie dann in eine erste Praxis umgesetzt werden, bevor die wirklichen Lüfter zum Einsatz kamen. Dabei wurden die unterschiedlichen Typen und Bauweisen von Lüftern vorgestellt. Immer wurden Vor- aber auch Nachteile der jeweiligen Produktkategorie besprochen, um bei eventuellen Anschaffungen das richtige Gerät für die jeweilige Feuerwehr bzw. den Einsatzbereich zu finden.

 

In einem gläsernen angebauten Stiegenhaus eines Wohnobjekts konnte dann mit Rauch der praktische Versuch gestartet werden. Auch falsche Praktiken wurden dabei bewusst angewandt, um die negativen Auswirkungen bildlich vor Augen zu führen. Bei einer weiteren Station wurde dann die Anwendung von so genannten Rauchvorhängen praktisch getestet und auf das Thema Fluchthauben eingegangen.

 

„Es freut mich, dass ich so viele positive Rückmeldungen von der Ausbildung bekommen habe. Danke an alle, die diese Übung heute möglich gemacht und unterstützt haben. Die heute anwesenden Kameraden sollen als Multiplikatoren gewonnen werden, und das Wissen nun in den Feuerwehren weiter verbreiten“, so Abschnitts-Feuerwehrkommandant Michael Hutterer, der mit seinem Team die Ausbildung umgesetzt hat.


Fotos: AFKDO Schärding

Quelle/Text: HAW Markus Furtner / BFKDO Schärding / www.bfkschaerding.at