NÖ: Zimmerbrand in Laa an der Thaya - Einsatz für die Feuerwehr

© LM Rene Markon/Freiwillige Feuerwehr Laa/Thaya
© LM Rene Markon/Freiwillige Feuerwehr Laa/Thaya

 

 

Am 31.10.2018, um 14:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya zu einem Zimmerbrand in die Tulpenstraße alarmiert. In einem Wohnhaus brach in der Küche ein Brand aus.

Ein Atemschutztrupp des TLFA 4000 drang mit der HD-Schnellangriffseinrichtung in das Haus vor. Die Küchentür war beim Betreten des Wohnhauses verschlossen. Nach dem Öffnen der Küchentür konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

 

Zu diesem Zeitpunkt war das Feuer in der Küche bereits erloschen. Es mussten keine Löscharbeiten getätigt werden und mit der Wärmebildkamera wurde die Temperatur im Bereich des Brandausbruchs kontrolliert. Das gesamte Wohnhaus wurde im Anschluss noch gelüftet.

 

Ein Hausbewohner wurde durch den anwesenden Rettungsdienst erstversorgt. Weitere Ermittlungen zum Brandgeschehen werden durch die PI Laa/Thaya geführt.


Quelle/Text u. Fotos: LM René Markon / FF Laa a. d. Thaya / www.fflaa.at