NÖ: FF Waidhofen/Thaya - Klein-LKW krachte gegen einen Baum

© Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya
© Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya

 

 

Um 05:52 Uhr forderte die Feuerwehr Matzles das Wechselladefahrzeug der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung nach einem Verkehrsunfall an. Ein Klein-LKW war auf der Landesstraße 60 gegen einen Baum gekracht und musste geborgen werden.

Der 31-jährige Lenker eines Medikamenten-Transportes war auf der Landesstraße 60 von Dietmanns kommend Richtung Waidhofen/Thaya unterwegs. Auf Höhe von Matzles kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn an.

 

In Folge prallte er gegen eine betonierte Zufahrt und wurde danach seitlich gegen einen Baum geschleudert. Der PKW-Lenker wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins Landesklinikum abtransportiert. Aufgrund der Angabe in der Alarmierung, dass es sich um einen Klein-LKW handelte, rückten die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr mit Wechselladefahrzeug, Schweren Rüstfahrzeug und Tanklöschfahrzeug 1 zum Einsatzort nach Matzles aus.

 

Vor Ort hatte die örtlich zuständige Feuerwehr Matzles bereits die Unfallstelle abgesichert bzw. eine örtliche Umleitung durch das Ortsgebiet von Matzles eingerichtet. Der stark beschädigte Unfallwagen wurde mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges geborgen und anschließend von der Unfallstelle abtransportiert. Gegen 07:20 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder einrücken.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

 

  • Freiw. Feuerwehr Matzles
  • Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Wechselladefahrzeug, Schweres Rüstfahrzeug, Tanklöschfahrzeug 1 und 10 Mitgliedern

Quelle/Text u. Fotos: HBI Christian Bartl / FF Waidhofen an der Thaya / www.ffwaidhofen.at