ST: PKW Brand in Kobenz

© Thomas Zeiler
© Thomas Zeiler

 

 

Am 22. Oktober kam es gegen 19:05 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in der Gemeinde Kobenz. Aus nicht näher bekannten Umständen brach während der Fahrt bei einem PKW im Gemeindegebiet von Kobenz ein Brand aus. Der PKW Lenker fuhr sofort zum Fahrbahnrand und stieg aus.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen bereits 20 Mann der Feuerwehr Kobenz ein und begannen unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten, schildert Einsatzleiter Oberbrandinspektor Gerhard Mayer. Der Frontbereich brannte komplett aus. Binnen weniger Minuten konnte der in Vollbrand stehende Frontbereich des Fahrzeuges gelöscht werden, so Mayer weiter. 

 

Nach rund einer Stunde konnte die während der Löscharbeiten gesperrte L518 wieder für denVerkehr freigegeben werden.


Quelle/Text u. Fotos: Thomas Zeiler /