NÖ: BFKDO Hollabrunn - 170 Mädchen und Burschen beim Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik

© Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn
©BFKDO Hollabrunn

 

 

Erneut Traumwetter bei der bereits 3. Feuerwehrjugend und Familien-Erlebnis-Wanderung am 13.10.2018 in Pernersdorf. Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger freute sich über die zahlreichen Besucher: „Wir haben heuer den Fokus vor allem auf den Spaß für die Feuerwehrjugend

und alle anderen Besucher gelegt.

Die strahlenden Gesichter werte ich als Bestätigung für den Erfolg dieser Veranstaltung.“

Entlang der Strecke gab es neben den Aufgaben für die Feuerwehrjugendlichen auch einen Überschlagssimulator, Polizei-Station mit Motorrad, eine Foto-Station und mehrere Feuerwehrautos zu bewundern. Das Highlight für die Kinder und Jugendlichen war aber vor allem das Rodeo Bullenreiten. "Die Kosten für diesen Spaß übernahm dankenswerterweise die Sparkasse Haugsdorf - zusätzlich zu einer weiteren großzügigen Spende

an die Feuerwehr Pernersdorf", freute sich Alois Zaussinger und bedankte sich bei Mag. Christa Groyer und Joachim Kurz.

 

Im Rahmen der Wanderung legten die 10 bis 15jährigen das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik ab. Dieses Abzeichen umfasst den Nachweis von Kenntnissen über technischen Grundlagen im Feuerwehrdienst. Neben theoretischem Wissen, war auch das praktische Arbeiten mit einem Greifzug und Umlenkrollen gefragt. Zusätzlich mussten die Jugendlichen eine Unfallstelle ordnungsgemäß absichern. Je nach Alter müssen die Kinder

und Jugendlichen unterschiedliche Aufgaben bewältigen.

 

Aus dem Bezirk Hollabrunn traten 23 Feuerwehrjugendgruppen an. Alle 170 Mädchen und Burschen konnten das Abzeichen erreichen.

Bezirkssachbearbeiterin für Feuerwehrjugend, Sandra Grafenender, lobte die Motivation und die Disziplin der Jugendlichen „Vor allem aber bedanke ich mich bei der Feuerwehr Pernersdorf für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und die Vorbereitungsarbeiten.“, so Grafeneder.

 

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger freute sich auch über den Besuch von Abgeordneter zum Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer, Abgeordneten zum NÖ Landtag

Georg Ecker, Bürgermeister Eduard Kosch und Bezirksparteiobmann Richard Pregler. Selbstverständlich waren viele Vertreter aus den vier Feuerwehrabschnitten des Bezirkes vor Ort um den Jugendlichen zu gratulieren.

 

Das Bezirksfeuerwehrkommando bedankt sich bei allen Sponsoren, bei der Polizei, beim ÖAMTC, bei Foto-Buchgraber, bei der Feuerwehr Pernersdorf, der Feuerwehr Retz, bei allen Jugendbetreuern, bei allen Besuchern und bei allen die etwas zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.


Fotos: Ing. Leo Kuhn

Quelle/Text  OBI Wolfgang Thürr / BFKDO Hollabrunn / www.feuerwehren-hl.at