NÖ: FF Statzendorf - Unterabschnittsübung in Kuffern: Kellerbrand in Wohnhausanlage

© Freiwillige Feuerwehr Statzendorf
© Freiwillige Feuerwehr Statzendorf

 

 

Die letzte Unterabschnittsübung im heurigen Jahr wurde von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kuffern ausgearbeitet. Es galt mehrere vermisste Personen zu retten und einen Kellerbrand zu bekämpfen.

Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf bestanden darin, eine Versorgungsleitung zum Brandobjekt aufzubauen, zwei Atemschutztrupps zur Menschenrettung zu entsenden und die Brandbekämpfung mittels Außenangriff durchzuführen. In hervorragender Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Feuerwehren Kuffern und Hain-Zagging konnten alle Aufgaben bewältigt werden.

 

Überwacht wurde der Übungsablauf von Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Helmut Czech. Seitens der Gemeinde Statzendorf überzeugte sich der geschäftsführende Gemeinderat Robert Graf von der Arbeit der Feuerwehren.

 

Insgesamt nahmen an dieser Unterabschnittsübung 44 Mann teil. Die Feuerwehr Statzendorf beteiligte sich mit 22 Kameraden an der Übung.


Quelle/Text u. Fotos: LM Markus Kral / FF Statzendorf / www.ff-statzendorf.at