ST: Schwerer Verkehrsunfall in Spielberg

© Thomas Zeiler
© Thomas Zeiler

 

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten die Feuerwehren

Spielberg und Sachendorf in der Nacht von 5. auf den 6. Oktober aus. Aus

unbekannten Umständen kam gegen Mitternacht im Ortsgebiet von Spielberg ein PKW

von der Straße ab, durchstieß dabei einen Zaun und krachte gegen einen Baum.

Beim Eintreffen der 24 alarmierten Mann konnten, entgegen

der Alarmmeldung, dass zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren, sich die

beiden von selbst aus dem Fahrzeug befreien, schildert Einsatzleiter

Oberbrandmeister Andreas Neubauer. Eine der beiden Personen wurde durch das

Rote Kreuz versorgt.

 

Während die Personen medizinisch versorgt wurde, wurde der

doppelte Brandschutz aufgebaut und mit den Aufräumungs- und Bergearbeiten

begonnen, so Neubauer weiter. Nach zwei Stunden konnten die Arbeiten beendet

und die Fahrbahn wieder freigeben werden.


Quelle/Text u. Fotos: Thomas Zeiler