T: BFV Schwaz - Landwirt mit Metrac am Stummerberg abgestürzt

© Zillertalfoto.at
© Zillertalfoto.at

 

 

Am 19.09.2018 gegen 15:35 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Stumm und Kaltenbach gemeinsam mit Rettungsdienst und Heli 4 zu einem Fahrzeugabsturz auf den Kleinstummerberg gerufen.Ein 76 jähriger Landwirt wollte am Mittwoch dem 19.09.2018 eine Aste am Kleinstummerberg mit seinem Metrac bearbeiten als er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und 50m über das Feld in den angrenzenden Wald stürzte. 

Auf Grund der Einsatzmeldung wurden die Feuerwehr Stumm und die Feuerwehr Kaltenbach mit der Bergeschere alarmiert. Am Einsatzort wurde der Landwirt bereits von der Besatzung des Heli 4 und des Rettungsdienst befreit.

 

Die Feuerwehren unterstützten das Rettungspersonal bei der Versorgung und der Bergung des Schwerst Verletzten Landwirtes. Dieser wurde im Anschluss vom Heli 4 in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Nach ca. 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort wieder verlassen und in die Gerätehäuser einrücken.

 

Im Einsatz standen:

 

  • Feuerwehr Stumm
  • Feuerwehr Kaltenbach
  • Heli 4
  • Rotes Kreuz Kaltenbach
  • Bergrettung Kaltenbach
  • PI Ried im Zillertal

Fotos: Zillertalfoto.at

Quelle/Text: Stefan Schwaiger / BFV-Schwaz / www.bfv-schwaz.at