NÖ: FF Großweikersdorf Brand eine Bitumenkochers

© Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf
© Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf

 

 

Am 8. Juli 2018 um 13:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Brand eines Bitumenkochers, auf einer Baustelle, 200m nach der Tankstelle in Großweikersdorf.“alarmiert.

Auf einer Baustelle auf der Bundesstraße 4 war ein Bitumenkocher in Brand geraten, weshalb die Feuerwehr zu Hilfe gerufen wurde. Die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr schlug mittels Pulverfeuerlöscher die Flammen nieder, danach wurde der Kocher mit dem Hochdruckstrahlrohr gekühlt. Nach einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.  

 

Im Einsatz stand für ca. 1 Stunde: die FF Großweikersdorf mit 9 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen(Rüstlösch-, und Löschfahrzeug)die Polizei Großweikersdorf


Quelle/Text u. Fotos: Julian Würger, SB / FF Großweikersdorf / www.ff-grossweikersdorf.at