NÖ: Vorsicht - Bissig! - Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner übten im Zoo

© Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf/Derkits
© Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf/Derkits

 

 

Den richtigen Umgang mit Spinnen sowie Schlangen und anderen Reptilien im Einsatz erlernten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf vergangenes Wochenende im Tiergarten Schönbrunn.

Im Zuge einer Backstage-Führung im ältesten noch bestehenden Tiergarten der Welt erhielten die Feuerwehrmänner nicht nur einen interessanten Blick hinter die Kulissen des Zoos, sondern hatten auch die Möglichkeit, den richten Umgang mit den Bewohnern des Aquarien- und Terrarienhauses zu trainieren.

 

So erfuhren die Feuerwehrmänner nicht nur viele theoretische Informationen durch den angehenden Veterinärmedziner Thomas Schobesberger, sondern hatten auch die Möglichkeit, mit einer Königspython und einer Bartagame zu arbeiten.

 

Dabei zeigten die Mitarbeiter den Einsatzkräften die richtigen Handgriffe, um das Tier sicher zu halten, ohne es zusätzlich in Stress zu versetzen. Zusätzlich wurden im Zuge des Trainings verschiedene Utensilien der Mitarbeiter des Tiergartens ausprobiert, um ein sicheres Arbeiten mit den teilweise giftigen Tieren zu gewährleisten.


Quelle/Text u. Fotos: Lukas Derkits / FF Wiener Neudorf / www.ff-wr-neudorf.at