NÖ: PKW fährt gegen Brückengeländer - FF Weistrach im Einsatz

© Freiwillige Feuerwehr Weistrach
© Freiwillige Feuerwehr Weistrach

 

 

Am 19.09.2017 um 07:10 Uhr wurde die FF Weistrach zu einer PKW Bergung alarmiert. Nach der Ausrückemeldung der Fahrzeuge fuhr die Mannschaft bei strömendem Regen zur Einsatzstelle auf die Bundessstraße 122 Höhe Firma Steindl. Eine junge Lenkerin rutschte mit ihrem PKW von der Fahrbahn und krachte in das Brückengeländer.

Das Geländer konnte die Wucht des Aufpralles abfangen sodass der PKW nicht in den Bachstürzte sondern wieder auf die Straße geschleudert wurde. Nachdem die Unfallstelle im Frühverkehr abgesichert wurde konnte die Exekutive den Unfallaufnehmen. Zeitgleich wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden um das eindringen in den Bach zu verhindern.

 

Anschließend wurde das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen abgeholt und die Straße von Fahrzeugteilen und Schmutz gereinigt. Die FF Weistrach stand mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen rund 1 Stunde im Einsatz.


Quelle/Text u. Fotos: BI Gregor Payrleitner / FF Weistrach / www.ffweistrach.at