NÖ: Erneute Fahrzeugbergung für die FF Ternitz-Rohrbach

© Gerhard Zwinz
© Gerhard Zwinz

 

 

Die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz- Mahrersdorf wurden zu einer Fahrzeugbergung auf die Dammstraße gerufen. Aus noch unbekannten Gründen ist ein Autolenker am 8. September 2017 um 06:19 Uhr in Ternitz auf das Bankett geraten und kollidierte mit der Lärmschutzwand. Der PKW sowie die Lärmschutzmauer wurden stark beschädigt.

Nach dem die Polizei alles aufgenommen hatte, konnte das verunfallte Fahrzeug mittels Abschleppachse auf einem nahegelegenen Parkplatz gebracht werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach ca. 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder die Einsatzbereitschaft herstellen. Im Einsatz standen 2 Feuerwehren mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen und ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Ternitz.


Quelle/Text u. FotosGerhard Zwinz